Figuren Materialien


Hier gibt es eine Menge Infos zu den verwendeten Materialien und Werkstoffen, aus denen die Figuren sind. Hintergrundinfos, Wetterfestigkeit und Einsatzzwecke. Gerade für den Einsatz draußen gibt es ja einiges zu beachten. Auch richtet sich nach dem Material die Möglichkeit, Figuren detailliert zu gestalten. Mit Holz oder Beton ist das filigran oftmals nicht möglich.

Hier z.B. Ritterfiguren, kleiner Maßstab in Kunststoff

Solltet ihr kein Bild sehen, habt ihr wohl einen Adblocker in eurem Browser eingesetzt. Klickt ihr hier auf diesen Link (Werbung) , werdet ihr automatisch in den Bereich Figuren bei Amazon geleitet.

Kunststoff

Kunststoff oder auch Plastik genannt, ist ein Werkstoff, der flüssig im Spritzguss Verfahren in eine Form gegossen wird. Gerade bei sehr kleinen Kunststoff Figuren wie sie im Modellbahnbereich oder in Dioramenbau für Modellbau im Bereich Militär eingesetzt wird, spielt Plastik eine große Rolle. Ganze Bauteilgruppen werden in einer Pressung fertiggestellt und später nur noch entgratet und ggf. lackiert bzw. von Hand angemalt. In kleinem Maßstab, also 1:87, 1:72 bis hin zu 1/32 besteht eine Kunststofffigur meist aus einem Stück und ist dabei immer noch mit vielen Details ausgestattet. Sehr stabil aber auch umwelttechnisch sehr bedenklich.

Polyresin

Gefühlt wie ein Stein, ist Polyresin eine Art Gesteinsmehl, das mit Kunstharz gebunden wird. Flüssig im Spritzguss Verfahren in einer Form verarbeitet wird es nach Aushärtung oft noch künstlerisch bearbeitet. Normalerweise besteht es aus einem Stück und eignet sich für kleine bis mittelgroße Polyresin Figuren. Es bietet recht gute Details und wird oft auch noch bemalt. Dazu ist es sehr robust und auch recht wetterfest. Polyresin Figuren werden gerne als Souvenir genutzt, als Dekoration und zum Verschenken. Oftmals auch als Tierfiguren.

Kunstharz

Kunstharz Figuren werden in allen Größen für Figuren verwendet. Sie werden oftmals für recht glatte Produktionen verwendet wie Comicfiguren, Animefiguren, Mangafiguren und auch Actionfiguren. Wird aber auch für Gartenbankfiguren und Großfiguren verwendet. Kunstharz ist sehr witterungsbeständig, wetterfest und stabil. Oftmals wird es bereits bei der Produktion farblich angepasst oder danach noch per Hand bemalt. Mittlerweile ist es auch sehr gebräuchlich, Objekte und Figuren per 3D Druck in Kleinserien herzustellen.

Holz

Figuren aus Holz gibt es ebenfalls in allen Größen. Abhängig vom verwendeten Holz ist die Beschaffenheit von Holzfiguren eher für filigrane Details oder Wetterfestigkeit (Teak) geeignet. Oftmals noch nach Jahrhunderte alten Verfahren fertigt der Holzschnitzer in Handarbeit die Figuren aus einem Block Holz. Auch durch spezielle Verfahren wie das Kesseldruckverfahren, wird das Holz wiederstandsfähiger und damit wetterfester gemacht.

Beton

Sehr robuster, gegossener Werkstoff. Recht grob beschaffen und nur noch grob nach Aushärten aufzuarbeiten, bietet Beton sich aber für große, wetterfeste und witterungsbeständige Figuren an. Bitte bei Bestellungen auf die Größe und das Gewicht achten, damit Ihr keine Überraschungen erlebt. Es eignet sich gut zum selber erstellen von Figuren im Gartenbereich für Tierfiguren, Skulpturen ( oftmals Barock, gerne verschnörkelt)

Metall

Unter dem Überbegriff Metall Figuren, finden sich Zinnfiguren, die gegossen und per Hand angemalt werden. Heute sind Zinnfiguren nur noch sehr selten anzufinden, da es zur Herstellung mit Blei gemischt wird, was gesundheitlich bedenklich ist. Aber es ist für die Steifigkeit notwendig, da Zinn eher weich ist. Stahl, Bronze ist sehr wetterfest und wird im kleinen Maßstab z.B. für Schraubenmännchen verwendet, im großen für Skulpturen und Kunst. Blechfiguren waren um 1900 sehr beliebtes Kinderspielzeug, die heute einen hohen Wert bei Auktionen erzielen, da durch die Weltkriege nicht viel und auch nicht im guten Zustand erhalten ist.

Stein

Steinfiguren sind ebenfalls aufgrund der Wetterfestigkeit sehr oft im Gartenbereich zu finden. Eher grob als filigran und oftmals als Skulptur im Kunstbereich. Achtung…GEWICHT. Die Figur wird aus einem Block Stein in Handarbeit herausgemeißelt und oftmals nur als Unikat zu kriegen. Das schlägt sich natürlich im Preis nieder für dieses Einzelstück. Lavastein aus Indonesien mit seinen vielen Vulkanen ist ein sehr harter Stein, frostsicher. Gibt es auch als Lavasteinguss und ebenfalls frostsicher. Der normale Steinguss kombiniert Sand,Kalkstein, Zement zu einer guten Substanz für Wetter und UV beständige Großfiguren für Kunst und Garten.

Glas

Glasfiguren werden normalerweise durch sehr starkes Erhitzen in eine bearbeitbaren Zustand gebracht. Dabei muss der Brenner sehr heiß sein. Dazu wird am besten Quartzsand oder werden Glas Rohlinge genutzt.

Ton

Tonfiguren werden im Handarbeit modelliert. Meist eher Grob in der Darstellung. Dafür wetterfest nach Aushärtung oder Brennen im Ofen. Mit Glasur auf der Oberfläche noch mehr Wetter und UV Beständigkeit.

Gips

Gips ist ein gut formbarer Stoff für Figuren. Je nach Zusammensetzung der Konsistenz wird mit mehr Wasseranteil die Formbarkeit erhöht, braucht dann aber auch länger zu Aushärten. Die Bearbeitung ist ähnlich wie bei Beton.

Extra : 3D Druck

3d Technik ermöglicht im Schichtverfahren sehr komplexe Strukturen, also auch Figuren aufzubauen. Dazu mittlerweile in den unterschiedlichsten Materialien. Von Kunstharz über Kunststoff, Stein bis hin zu Metall lassen sich Figuren herstellen. Abhängig ist hierbei die Qualität nicht nur vom verwendeten Rohmaterial, sondern auch von der Qualität des Druckers und von der softwareseitig verwendeten Vorlage.